"Als kleines Mädchen schon habe ich mich in den Klang des Orients verliebt. Ich habe gelernt, dass jeder Mensch das Recht auf Kunst hat, sie zu erleben und zu genießen, egal ob arm oder reich"

Ich wurde 1985 in Tirana/Albanien geboren und lebe seit 1991 in Hamburg. Mit sechs Jahren entdeckte ich zum ersten Mal die Begeisterung für orientalische Trommeln und deren Wirkung auf den Tanz. Durch die Liebe zum Tanz besuchte ich viele unterschiedliche Tanzkurse und Tanzschulen, unter anderem lernte ich auch Salsa und Merengue.

Heute bin ich nicht nur Bauchtänzerin sondern gebe auch selbst Unterricht an der Tanzschule 1001 Nacht und an Mehrzad Marashis Tanzschule Mehrzads-art-of-dance. Trainiert wurde ich von Bauchtanz-Coach Magdy Rezkalla.

Der orientalische Tanz, in Deutschland Bauchtanz und in Ägypten Raks Sharqi genannt, ist der Tanz der Seele. In diesem Tanz fühlst du die Geschichte der Musik und gibst sie mit deinem Körper wieder. Es ist ein unglaublich sinnlicher, lustiger und auch dramatischer Tanz.